[Freunde] Family doesn't end with the blood
Der auf den Namen hörenden Akeno Hayashi ist ein 47 Jahre alter Mann, der in Japan geboren wurde und dort aufgewachsen ist. Sein Geburtsort ist die Präfektur Mie, wo er in der Stadt Tsu geboren wurde, dies war an einem verschneiten 20. Dezember des Jahres 1973 (Wasser - Büffel) geschehen, dort mitten in der Nacht. Er ist ein sportlicher Mensch, da er täglich trainieren muss, um körperlich fit zu bleiben. Der 1.78m Mann besitzt langes Haar, was er nur trägt, weil er sich damit sogar noch männlicher fühlt, obwohl ihn viele dadurch als weiblich ansehen, was ihn keineswegs stört. Der ehemalige Rhythmusgitarrist der Band Dark Sentinels besitzt mittlerweile einen Gitarrenladen und ist Lehrer von Gitarristenschüler, darunter sogar Kinder seiner Fans. Seine Zeit als Gitarrist war die schönste Zeit, hat er mit 16 Jahren angefangen in einer Band zu spielen, dort wo er nach Osaka ziehen musste, da sein erfolgsversessener Vater einen Job dort bekommen hatte. Dort lernte er auch die Bandmitglieder kennen, die für ihn wie eine Familie geworden war. Das ihre Band nachdem sie 1993 einen Plattenvertrag bei dem erfolgreichsten Plattenlabelbesitzer Japans bekamen, ging es steil bergauf mit ihrer Musikerkarriere. Seit diesem Moment an, hatten seine Eltern die konservativ sind, ihn enterbt und den Kontakt abgebrochen. Zudem hatte er sich dann den Namen Die ausgesucht, als Stagenamen, damit er nicht immer wieder Akeno gerufen wurde. Zwischen den Jahren 1995 bis 2010 hatte er hier und da eine kleine Affäre am laufen oder sogar einige Beziehungen mit seinen Fans oder auch Groupies. Grade wenn sie außerhalb von Japan getourt haben, hatte er sich in Sex ertrunken, nach dem Konzert wohlbemerkt, da er aus Liebeskummer zu seinem Sänger damals und irgendwie Leader und Leadgitarristen, sich woanders beruhigen musste. Deshalb ist der heute 47 Jahre alte Mann ein äußerst unglücklicher Single, der die drei Jahre nachdem er den Laden aufgekauft hatte in Chicago, noch einsamer vor sich gingen, als man glauben mag. Ihm fehlt der permanente Kontakt zu seinem ehemaligen Sänger und seinem ehemaligem Leader, weshalb er sehr oft an sie denkt und hin und wieder weint. Zudem melden die beiden sich nur telefonisch zu seinem Geburtstag, weshalb es immer wieder Wunden aufreißt, die in seinem Herzen wachsen. Er ist demnach bisexuell und steht dazu. Er zog in eine der luxuriöseren Apartments, da für ihn Häuser zu viel des Guten wären, weshalb er in der 341 N Michigan Ave eine Wohnung im obersten Drittel des Wohnhauses bezogen hat. Er kommt mit seinen Nachbarn sehr gut aus und ist ihnen immer höflich und respektvoll gegenüber. Außerdem beschenkt er sie zu jedem chinesischen Neujahr mit kleinen Mochis oder anderen selbstgemachten Leckereien. Im Laufe der letzten Wochen wurde ihm auch klar, dass seine Gefühle für Habiki und Masashi nachlassen, weil er nicht mehr glaubt, dass sie je nachkommen.
Bekky
90 Inplayposts
Zitieren
#1


Family does'nt end with the blood
Dieses Gesuch dreht sich um die Mitglieder der ehemaligen Band Dark Sentinels. Bisher werden 2 von den fünfen bespielt. Der Rhythmusgitarrist und der Bassist, die beiden wünschen sich wieder, dass sie miteinander auftreten, aber ob dies geschehen wird? Dies ist die nächste Frage. Die Texte der drei nicht vergebenen sind nur Anhaltspunkte, wenn man Änderungen vornehmen möchte, dann kann man es gern machen, mit dem Veto von mir Bekky und von Sab. Außerdem handelt es sich um ein Gruppengesuch. Am 10. Oktober 2017 trennten sich die fünf Bandmitglieder, was fast vor 4 Jahren war. Sie trennten sich in vermeintlicher Freundschaft, aber die Zeit spielt andere Dinge mit ihnen. Deswegen kann es da auch zu extremen Reibereien und Streitigkeiten untereinander kommen, gerade Akeno vs. Habiki und Masashi, da die drei eine intimere Beziehung hatten, sie führten eine Dreiecksbeziehung, wo sie Akeno eigentlich nur ausnutzten als Sexobjekt, weswegen die etwa 12 Jahre alte Sexbeziehung (zu dem Zeitpunkt) vor etwas über 6 Jahren beendet worden war. Deshalb fühlt sich Akeno von ihnen verarscht.
Akeno Hayashi - taken
Der auf den Namen hörenden Akeno Hayashi ist ein 47 Jahre alter Mann, der in Japan geboren wurde und dort aufgewachsen ist. Sein Geburtsort ist die Präfektur Mie, wo er in der Stadt Tsu geboren wurde, dies war an einem verschneiten 20. Dezember des Jahres 1973 (Wasser - Büffel) geschehen, dort mitten in der Nacht. Er ist ein sportlicher Mensch, da er täglich trainieren muss, um körperlich fit zu bleiben. Der 1.78m Mann besitzt langes Haar, was er nur trägt, weil er sich damit sogar noch männlicher fühlt, obwohl ihn viele dadurch als weiblich ansehen, was ihn keineswegs stört. Der ehemalige Rhythmusgitarrist der Band Dark Sentinels besitzt mittlerweile einen Gitarrenladen und ist Lehrer von Gitarristenschüler, darunter sogar Kinder seiner Fans. Seine Zeit als Gitarrist war die schönste Zeit, hat er mit 16 Jahren angefangen in einer Band zu spielen, dort wo er nach Osaka ziehen musste, da sein erfolgsversessener Vater einen Job dort bekommen hatte. Dort lernte er auch die Bandmitglieder kennen, die für ihn wie eine Familie geworden war. Das ihre Band nachdem sie 1993 einen Plattenvertrag bei dem erfolgreichsten Plattenlabelbesitzer Japans bekamen, ging es steil bergauf mit ihrer Musikerkarriere. Seit diesem Moment an, hatten seine Eltern die konservativ sind, ihn enterbt und den Kontakt abgebrochen. Zudem hatte er sich dann den Namen Die ausgesucht, als Stagenamen, damit er nicht immer wieder Akeno gerufen wurde. Zwischen den Jahren 1995 bis 2010 hatte er hier und da eine kleine Affäre am laufen oder sogar einige Beziehungen mit seinen Fans oder auch Groupies. Grade wenn sie außerhalb von Japan getourt haben, hatte er sich in Sex ertrunken, nach dem Konzert wohlbemerkt, da er aus Liebeskummer zu seinem Sänger damals und irgendwie Leader und Leadgitarristen, sich woanders beruhigen musste. Deshalb ist der heute 47 Jahre alte Mann ein äußerst unglücklicher Single, der die drei Jahre nachdem er den Laden aufgekauft hatte in Chicago, noch einsamer vor sich gingen, als man glauben mag. Ihm fehlt der permanente Kontakt zu seinem ehemaligen Sänger und seinem ehemaligem Leader, weshalb er sehr oft an sie denkt und hin und wieder weint. Zudem melden die beiden sich nur telefonisch zu seinem Geburtstag, weshalb es immer wieder Wunden aufreißt, die in seinem Herzen wachsen. Er ist demnach bisexuell und steht dazu. Er zog in eine der luxuriöseren Apartments, da für ihn Häuser zu viel des Guten wären, weshalb er in der 341 N Michigan Ave eine Wohnung im obersten Drittel des Wohnhauses bezogen hat. Er kommt mit seinen Nachbarn sehr gut aus und ist ihnen immer höflich und respektvoll gegenüber. Außerdem beschenkt er sie zu jedem chinesischen Neujahr mit kleinen Mochis oder anderen selbstgemachten Leckereien.
Habiki Yamamoto - free
Wie man dich auf dem ersten Blick beschreibt? Als einen verdammten Giftzwerg, der seine Krallen ausfahren kann, wenn es um deine Liebsten geht. Du stammst mit deinen Eltern aus Kyoto und seid nach Osaka umgezogen als du gerade einmal 12, fast 13 Jahre alt warst. Das du deine Mutter mehr mochtest als deinen Vater ist klar. Denn dein Vater ließ dich schon häufiger im Winter, im Garten fast erfrieren als Strafe dafür, wenn du nicht etwas richtig gemacht hast. Das hat in dir einen psychischen Knicks verursacht, welchen du sehr gut verarbeitet hast, indem du in Osaka, in der Mittelschule vier Menschen kennengelernt hast als du neu an die Schule kamst, als neuer Schüler. Diese haben dich aufgenommen, in ihnen fandest du eine Familie. Ihr habt also gemeinsam geschworen eine Band zu gründen und berühmt werden zu wollen. Denn dein Gesang hat die anderen fasziniert und was fast niemand weiß war, dass du dich schon in der Mittelschule in den Ältesten der Chaoten verliebt hast und mit ihm zusammengekommen bist. Doch innerhalb der Bandzeit, nachdem du und die anderen, die Schule beendet habt, war es nicht grade rosig. Du hast dich mit Kellnerei über Wasser gehalten und hast nebenbei damit Geld verdient und dann bist du sehr glücklich gewesen als ihr endlich einen Plattenvertrag ergattern konntet. Dieses Mal sogar so, dass ihr nach Tokyo gezogen seid, im Jahr 1993, als ihr den Vertrag erhalten habt. Durch Zufall wurdet ihr von einem Scout entdeckt und dieser hat euch geliebt. Deshalb bist du als Sänger aufgeblüht, hast neben dem Psychologen, den du freiwillig aufgesucht hast, einen Gesangslehrer aufgesucht. Allerdings haben dich die Schatten eingeholt, vor etwas über drei Jahren musstet ihr die Band auflösen, aufgrund deiner Stimmbandkrankheit, die fast schon chronisch wurde. Dennoch hast du in den drei Jahren nicht untätig rumgesessen und wurdest Modedesigner und hast dein eigenes Modelabel gegründet. Du vermisst nur schrecklich deine anderen drei Chaoten, die nach Chicago zogen und du mit deinem Leader und Geliebten in Japan geblieben bist, obwohl du schon seit sieben Jahren weißt, dass du Akeno auch lieben gelernt hast. Deshalb willst du ebenfalls in Chicago leben, hast nebenbei einen Englischkurs besucht und vermisst ihn schrecklich. Die fast 30 Jahre Bühnenerfahrung war für dich die schönste und beste Zeit in deinem Leben mit vielen Kulturen die du kennenlernen durfest. Allerdings vor über zwei Jahren zogst du mit Masashi nach Miami um, wegen deiner Stimmbandkrankheit und du hast es niemanden verraten. Dadurch hast du dich weitesgehend von den anderen drei, die in Chicago wohnen abgekapselt und bist deinen eigenen Weg gegangen und bist in Miami ein sehr bekannter Modedesigner. Was dich nach Chicago verschlägt? Ein wenig die drei Freunde, aber auch irgendwie die Tatsache, dass du ein Geschäft mit deiner Mode hier eröffnen willst.
Itsuki Moto - taken
Itsuki Moto ist heute 46 Jahre alt (am 2.02.74 geboren), und war bis vor drei Jahren der Bassist der Band 'Dark Sentinels'. Eigentlich kennt er gar nichts anderes, weil er genau das sein ganzes Leben lang gemacht hat seit dem er ein Teenager war: Musizieren. Bass spielen. Und zocken. Früher Super Mario, heute andere Sachen. Aber nun, drei Jahre ohne Band in Chicago (aber mit zweien seiner ehemaligen Bandkollegen), da weiß er so recht nichts mit sich anzufangen. Garnichts tun am Anfang hat ihm sehr zugesetzt, demnach hatte er sich als Barista versucht, aber die frühen Arbeitszeiten haben ihm nicht gepasst und sind mit seinem verkorksten Schlafrhythmus kollidiert, erst hatte er bis 31. März 2021 eine Stelle als Barkeeper im 'Happy Daze', wurde dann aber zum 1.4.2021 abgeworben und mixt nun im Royaume Soleil auf dem 2. Floor die Drinks der Gäste. Nachts ist ihm die liebste Zeit des Tages, denn er steht meistens gegen 4 oder 5 Abends auf. Als er noch bei seiner Frau gewohnt hat, auf der 839 S Wells St in the Loop, wo er immer noch gemeldet ist, war er oft bei seinem ehemaligen Bandkollegen und guten Freund Akeno Hayashi vorbeigegangen um was Gutes zum Essen abzustauben. Itsu selbst ist in Sachen Kochen und Zubereiten eine absolute Niete. Und nach der Arbeit wird gezockt, während alle Anderen noch schlafen. Dies ist so ziemlich das einzige Hobby, was ihm von damals noch geblieben ist. Auch wenn seine Frau, mit der er auch schon fast 3 Jahre verheiratet ist, sich beschwert, dass sie kaum Zeit füreinander finden. Denn ihr Schlafrhythmus ist absolut normal. Itsu ist zudem ein Harmonie-liebender Mensch, er mag keine Streitereien und geht denen lieber aus dem Weg. So ist es schon diverse Male vorgekommen, dass er einfach verschwindet, wenn sie sich in Rage redet und was auch letztendlich dazu geführt hat, dass er sich Akeno gegenüber geöffnet und retten lassen hat. Denn sein bester Freund hat ihm offenbart, dass seine Frau ihn auf diversen Ebenen ziemlich bitter hintergangen und gelenkt hat... jetzt ist Itsu erstmal bei dem Hayashi unter gekommen, auf der 341 N Michigan Ave in the Loop. Zwar noch nicht geschieden, bandelt dafür aber wieder mit einer ehemaligen Affäre von vor der Hochzeit & Beziehung mit seiner Frau an. Rosalie Winters.
Keisuke Shirahama - free
Das du der jüngste der Band bist, stört dich nicht. Du hast mit 14 Jahren, knapp 15 die Band betreten und bist glücklich darüber gewesen. Der Fakt ist auch, dass du nicht nur still bist und Geheimnisse für dich behalten kannst, nein, du weißt auch als einziger von der Familie über die Gefühle von Akeno Bescheid und versuchst ihn zu beruhigen und anwesend zu sein, damit er nicht vor Liebeskummer stirbt. Deine Vorliebe zum Backen hast du genutzt, um in Chicago eine Bäckerei zu eröffnen, mit Backwaren, die du selbst kreiert hast. Deswegen bist du auch mit deinem Job verheiratet und noch früher wach als Akeno mit seinen 4 Uhr morgens. Das du keinerlei Interesse an einer Beziehung hast, ist verständlich, bist du nicht für Beziehungen geeignet. Außerdem bist du es eh leid, das Drama um Akeno anzusehen. Deswegen hast du für dich entscheiden, dass du mit deiner Arbeit verheiratet bist und gut ist. Zumal du eh ein Mensch bist, der lieber auf seinen Drums eindrischt als, dass du dich an jemanden binden willst. Du findest eh Menschen generell lästig und bist meistens im Hintergrund, sowie auch der stillste und unscheinbarste von den fünfen.
Masashi Sato - free
Die Liebe zu deinem Sänger gärt schon seitdem ihr eine Band gegründet habt. Das du der Leader geworden bist, liegt an deiner ruhigen und sehr besonnenen Art. Es ist auch so, dass du meistens die perfekten Mittel besitzt, um die Managementsäcke zu Kleinholz zu verarbeiten, merkt man allein an deinen Titel: Japanese Zombie Heroes. Du hast dich tätowieren lassen, damit du härter wirkst, obwohl du eine weiche Schale hast. Das du in den letzten Jahren gemerkt hast, dass nicht nur deine heimliche Beziehung zum Sänger, sondern auch die Gefühle für einen gewissen anderen Gitarristen entwickelt hast. Das du in Japan geblieben bist, liegt an der Heilung von den Stimmenbändern deines Sängers. Außerdem sind deine Gefühle für Akeno leider abgeschwächt in den letzten drei Jahren, insbesondere nach deinem Umzug vor über zwei Jahren in Richtung Miami, damit Habiki, dein Liebster geheilt wird. Zumal du eh nicht mehr sicher bist, ob Akeno euch überhaupt noch liebt. Aus diesem Grunde bist du immer noch froh über den Abstand, obwohl du mit Habiki vor kurzem nach Chicago gezogen bist, du wegen der einen Band die du unterstützt, dein Liebster mit der Intention ein eigenes Modegeschäft zu eröffnen, wo er seine Ware verkauft. Ob dich die anderen drei etwas kratzen? Ein wenig schon, aber du bist nicht der geselligste Mensch, weswegen dir die Freundschaft zu den dreien mittlerweile fast egal geworden ist.
and here we goes to the end
Ich bin die Bekky, 29 Jahre alt, schreibe zwischen 2000 und 10000 Zeichen im Post, passe mich dem Postpartner an, bin eher eine Mittelschnelle bis langsamere Posterin, es sei denn ich bin im Postflow. Ich stehe auf Drama, Verstrickungen und vor allem auf sehr viel Spaß Inplay, denn ganz ehrlich: Ich bin meistens was Plays betrifft eher spontan, habe eine grobe Szenenidee, die ich durchhaben will, aber ich baue noch ein paar Überraschungen und Ähnliches ein, was auch mein Postpartner gerne machen darf. Umso spontaner sowas kommt, umso spaßiger finde ich es. Deswegen freue ich mich auf diejenigen, die diesen Gesuchten übernehmen und mit plotten können was das Zeug hält, aber auch sehr gern spontanes Zeug posten kann. Die Avatarpersonen sollten bitte bestehen bleiben, weswegen ich da keine Alternativen Avatare erlauben kann. Anschluss gibt es über meinen Charakter Akeno Hayashi, sowie über Sabs Itsuki Moto, der ebenfalls Band der Dark Sentinels war. Außerdem gibt es hier und da im Forum Musiker, mit denen man gewiss Relations planen kann.
Team
0 Inplayposts
Zitieren
#2