[Arbeit] Theatre is a sacred space for actors
Schon als kleiner Junge hat es Mason Taylor auf die großen und auch kleinen Bühnen gezogen. Er hatte ganz genau gewusst, wie er die Aufmerksamkeit aller Zuschauenden auf sich ziehen konnte. Sei es nun mit lustigen Monologen, die ihm spontan in den Sinn kamen oder mit verrückten Kostümen, die er sich zusammensuchte. Kein Kleiderschrank war vor ihm sicher! Nicht selten tauschte er sogar die Klamotten mit seiner Zwillingsschwester Luisa und verfiel in einen regelrechten Tobsuchtanfall, wenn seine Eltern ihn nicht in dem geblümten Rock aus dem Haus lassen wollten. Sobald in der Schule eine Aufführung angekündigt wurde, war Mason mit einer der Ersten, der sich freiwillig meldete. Theater spielen machte ihm Spaß, in neue Rollen zu schlüpfen war spannend und die Kostüme waren sein geheimer Favorit. Kein Wunder also, dass es den heute 37-Jährigen (* 3. September 1984) ins Showbiz zog. Als Schauspieler steht er für die Lookingglass Theatre Company auf der Bühne und hat nicht nur in den anderen Darstellenden, sondern auch in der gesamten Crew drumherum seine Theaterfamilie gefunden. Sein Herz lässt allerdings nur einer höherschlagen: Henry. Sie kennen sich bereits seit der High School und damals schon hatte es diese Vibes zwischen ihnen gegeben. Nur hatte sich eben keiner getraut, den ersten Schritt zu wagen. Das Schicksal gab ihnen jedoch eine zweite Chance, und nun wohnen sie glücklich zusammen in ihrem Haus in der 844 S Morgan Street. Klingt verdächtig nach einem Happy End, oder?
Jenny
62 Inplayposts
Zitieren
#1
The Casting Call

‚Liselotte’
35+ Jahre
Jessica Clark?
Du trägst dein Herz auf der Zunge. Das siehst du eindeutig als eine deiner Stärken, auch wenn deine ehrliche und direkte Art dich manchmal schon in Schwierigkeiten gebracht hat. Das liegt aber vor allem daran, dass die anderen die Wahrheit eben nur schwer vertragen! Grundsätzlich bist du ein sehr positiver Mensch. Das sprichwörtliche Glas ist bei dir immer halb voll. Du bist der Auffassung, dass eine negative Lebenseinstellung das Unheil erst recht anzieht, deshalb versuchst du allem etwas Positives abzugewinnen. Naiv bist du aber nicht. Du siehst die Dinge schon genauso, wie sie sind – manchmal sogar noch vor allen anderen. Deine Intuition trügt dich nämlich nie (oder nur sehr selten). Deine Anstellung als Schneiderin in der Lookingglass Theatre Company ist mehr als ein Job für dich. Du arbeitest hier mit deinen Freunden, deiner selbst gewählten Familie, zusammen und könntest dir nichts Besseres vorstellen. Manchmal ähnelt das Theater schon einem mittelalterlichen Hofstaat, denn Klatsch und Tratsch wird hier ebenso gerne ausgetauscht. Du betonst zwar immer, wie albern du das findest und dass wir im heutigen Zeitalter eigentlich darüber hinweg sein sollten, aber neugierig bist du eben schon, wenn wieder brandheiße Neuigkeiten ausgetauscht werden.

Dass du aus einer künstlerischen Familie stammst, hat dir eindeutig einige Türen geöffnet. Dein Vater hat bereits am Broadway als Regisseur gearbeitet, deine Mutter ist Castingdirektorin. Du hast es also im Blut, wie du immer so schön sagst. Du bist jemand, der anderen ungerne das Steuer überlässt. Manch einer schimpft dich überheblich, weil du immer alles besser weißt (oder es zumindest glaubst) und es kostet dich viel Selbstbeherrschung, einfach mal den Mund zu halten und andere machen zu lassen. Du hast eine klassische Schauspielausbildung absolviert, in Juilliard, wo auch sonst? Doch dich reizt es allmählich, neue Wege zu bestreiten. Vielleicht in die Fußstapfen deines Vaters treten? Sein Name allein könnte dich weiterbringen. Nur möchtest du es eben aus eigenen Stücken schaffen und nicht etwa durch den Einfluss von anderen. Deshalb versuchst du dich aktuell als Theaterproduzent, und die Produktion mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten, findest du enorm spannend. Sicher, dir fehlt noch ein wenig die Erfahrung, das merkst du an einigen Ecken, aber du bist bereit zu lernen und über dich hinauszuwachsen. Und möglicherweise lässt man dir den einen oder anderen Fauxpas auch durchgehen, weil die Lookingglass Theatre Company im Besitz deiner Familie ist …

‚Louis‘
32+ Jahre
George Blagden?
The Cast & Creatives

Henry Whitmore
37 Jahre
Evan Williams
Es war nicht immer leicht für Henry Whitmore. Schon als Kind war seine extrovertierte Art, die immer von einer starken Meinung begleitet wurde, etwas, wodurch er aneckte. In dem konservativen Haushalt, in dem er zusammen mit seiner Schwester Hazel aufwuchs, schien oft kein Platz für ihn zu sein. Doch trotz aller Widrigkeiten verfolgte Henry stets seine Träume und Ziele, egal wie oft er wegen ihnen auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wurde. Mode war seine große Leidenschaft, die er schon während der Schulzeit auszuleben begann. Mit Mode konnte er sich selbst ausdrücken und lernte bei Theaterproduktionen gerne dazu, indem er bei den Kostümen half. Von dort war es für den heute 37-jährige nur noch ein Katzensprung zum Designer...dachte Henry damals zumindest. Doch seinen Traumjob und seine zweite Familie fand er letztlich als Kostümbildner der Lookingglass Theatre Company. Man musste nicht die ganze Welt mit Eigenkreationen begeistern (schon gar nicht, wenn man ein Faible für Extravaganz hegte und der Rest der dilettantischen Modewelt darin oft keine Kunst, sondern Aufmerksamkeitshascherei sah - SKANDAL!). Verständnis gab es selten, doch von einer Person immer: Mason. Der Junge, der Henry in der Schule die ersten Schmetterlinge bereitete, ist heute eindeutig seine große Liebe, mit der er nicht nur sein Leben teilt, sondern auch ein Haus.
Schon als kleiner Junge hat es Mason Taylor auf die Bühnen gezogen. Er hatte ganz genau gewusst, wie er die Aufmerksamkeit aller Zuschauenden auf sich ziehen konnte. Sei es nun mit lustigen Monologen, die ihm spontan in den Sinn kamen oder mit verrückten Kostümen, die er sich zusammensuchte. Kein Kleiderschrank war vor ihm sicher! Nicht selten tauschte er sogar die Klamotten mit seiner Zwillingsschwester Luisa und verfiel in einen regelrechten Tobsuchtanfall, wenn seine Eltern ihn nicht in dem geblümten Rock aus dem Haus lassen wollten. Sobald in der Schule eine Aufführung angekündigt wurde, war Mason mit einer der Ersten, der sich freiwillig meldete. Theater spielen machte ihm Spaß, in neue Rollen zu schlüpfen war spannend und die Kostüme waren sein geheimer Favorit. Kein Wunder also, dass es den heute 37-Jährigen ins Showbiz zog. Als Schauspieler steht er für die Lookingglass Theatre Company auf der Bühne und hat nicht nur in den anderen Darstellenden, sondern auch in der gesamten Crew drumherum seine Theaterfamilie gefunden. Sein Herz lässt allerdings nur einer höherschlagen: Henry. Sie kennen sich bereits seit der High School und damals schon hatte es diese Vibes zwischen ihnen gegeben. Nur hatte sich eben keiner getraut, den ersten Schritt zu wagen. Das Schicksal gab ihnen jedoch eine zweite Chance, und nun wohnen sie glücklich zusammen in ihrem Haus. Klingt verdächtig nach einem Happy End, oder?

Mason Taylor
37 Jahre
Alexander Vlahos

Etienne Griffith
46 Jahre
Tygh Runyan
Dein stahlharter Blick schüchtert andere ein. Du strahlst damit Autorität aus. Als Company Manager in der Lookingglass Theatre Company bist derjenige, der alles am Laufen hält. Du bist die Schnittstelle zwischen den Darstellenden, der Kostümabteilung, Regie und Produktion und trägst dafür Sorge, dass alle zufrieden sind oder zumindest Kompromisse gefunden werden, mit denen sich alle irgendwie arrangieren können. Du bist kein Mann vieler Worte, das macht es manchmal schwer, dich zu lesen. Denn auch deine Gefühle verbirgst du gerne hinter deiner Maske. Zumindest während deiner Arbeitszeiten. Darüber hinaus kannst du nämlich durchaus gesellig sein und sogar den einen oder anderen Witz machen. Du lässt es dir vielleicht nicht anmerken, aber deine ‚Company‘ im Theater ist dir schon mächtig ans Herz gewachsen. Wenn es jemandem nicht gut geht, merkst du das direkt und fragst nach dem Problem. Im Grunde genommen bist du schon ein wenig der Dad der Theaterfamilie, doch davon willst du absolut nichts hören! Wieso sollte auch jemand erfahren, dass hinter deiner harten Fassade ein weicher Kern steckt? Ein Kerl, der sich manchmal schon verdammt einsam fühlt, wenn er nach Feierabend in seine verlassene Wohnung zurückkehrt. Manchmal übernachtest du deshalb im Theater. Dort leisten dir immerhin die Geister aller vergangenen Theaterstücke Gesellschaft.
the plot
Freunde sind Familie, die man sich aussucht. Theaterfamilien sind noch eine Ebene darüber. Denn mit diesen Menschen verbringt man enorm viel Zeit, fährt die emotionale Achterbahn vermutlich mehrmals, bis einem schlecht wird, und am Ende ist man wahnsinnig stolz auf sich und die anderen, was man da auf die Beine gestellt hat. Die Lookingglass Theatre Company in Chicago ist das Zuhause der Kunstschaffenden. Diese Gruppe an Personen ist nicht nur miteinander befreundet, nein, sie sind als Familie zusammengewachsen. Alle haben ihre Ecken und Kanten, und im normalen Leben würden sie vielleicht nicht mal ein normales Gespräch miteinander führen, aber im Theater haben sie zueinander gefunden. Die Liebe und Leidenschaft für ihre Arbeit drückt jede Person auf ihre eigene Weise aus. Manch eine ist da exzentrischer als andere, aber genau das macht diese Familie so perfekt – sie sind alle ganz verschieden, doch ergänzen sich perfekt. Vor allem aber verbindet sie ihre große Liebe zum Theater.
The Credits
Schön, dass du es bis hierhin geschafft hast! ♥ Sicherlich hast du noch ein paar abschließende Fragen, die wir an der Stelle gerne aufkläre. ‚Wir‘, das sind Sophie (Henry) und Jenny (Mason), die die gemeinsame Liebe zur Serie ‚Versailles‘ teilen, und hier im Chapters eine eigene kleine Theaterfamilie gründen wollen. Ist alles im Gesuch fix oder darf man etwas ändern? Uns ist es wichtig, dass du dich mit deinem Charakter wohlfühlst. Grundsätzlich sollten die Personen schon irgendwo im Theater tätig sein, aber die einzelnen Positionen sind natürlich variabel.
Das Chapters und seine User*innen sind sehr entspannt, was das Posten angeht. Wir wollen schließlich alle bloß Spaß beim Schreiben und Plotten haben, oder nicht? Neben Henry und Mason findest du übrigens noch weitere Mitglieder der Lookingglass Theatre Company in Chicago, die dir sicherlich ebenfalls Anschluss bieten! Ansonsten komm doch gerne auf unseren Discord-Server, da ist bisher noch niemand leer ausgegangen. Wenn du jetzt also Lust auf den Charakter bekommen hast, scheue dich nicht davor, dich direkt zu melden! Wir freuen uns auf dich!
[-] The following 1 user Likes Mason Taylor's post:
  • Henry Whitmore
Team
0 Inplayposts
Zitieren
#2