Saburo Nakao
Reece
13.11.2021
1 Themen
3 Posts
3 Inplayposts
Yudai Chiba
Auch wenn sein Name nicht direkt darauf schließen lässt, so wurde Saburo Nakao in Chicago geboren, um genau zu sein am 15. Mai des Jahres 1998, während seine Eltern gebürtig noch aus Japan stammen und für bessere Verhältnisse sich an einen Umzug gewagt haben. Auf Spitznamen verzichtet der mittlerweile 23-jährige liebend gerne, weil alles davon sich einfach nur wie eine ungünstige Verniedlichung seines Namens angehört. Und auch wenn er durchaus ganz niedliche Züge mit seiner freundlichen und fröhlichen Art aufweist, so ist er sich selbst gegenüber äußert kritisch und kann sehr verletzlich sein. Saburo bewegte sich in der Schule schon immer eher im Mittelfeld, was nichts damit zu tun hat, dass er nicht clever genug ist oder es nicht könnte, wenn er wollen würde, sondern dies ist der Tatsache geschuldet, dass er seit seinem fünften Lebensjahr lieber auf dem Eis steht und für das Eiskunstlaufen an sich brennt. Er hat es zu seiner Leidenschaft auserkoren und während er bereits einige nationale Wettbewerbe gereicht hat, so fiebert er immer größeren Träumen entgegen und eifert damit wohl oder übel seinem langjährigen Idol Aleksandr Morozov nach, nicht das er dies so direkt zugeben würde, aber anmerken tut man seine Schwärmerei für diesen schon. Während er also trainierend seine Stunden auf dem Eis verbringt, ist er auch nebenbei in seinem Job als Aushilfe bei GameStop anzutreffen. So wirklich Gedanken um Beziehungen hat Saburo sich bisher nicht gemacht, er hatte durchaus welche, aber irgendwie schien dies nie das richtige für ihn, aus diesem Grund ist er momentan single. Gemeinsam mit seinen Eltern lebt er in einem Apartment eines Townhouse auf der Lower West Side dieses liegt unmittelbar am Ping Tom Memorial Park. Zwar mag er das Zusammenleben mit seinen Eltern ganz gerne, spielt aber schon länger mit dem Gedanken sich etwas eigenes zu suchen um mehr Privatsphäre zu haben.

Good to Know
seine Eltern gebürtig aus Japan stammen, weswegen sie ihn auch einen japanischen Namen gegeben haben? in Chicago aufgewachsen ist? Einzelkind ist und daher stets all die Aufmerksamkeit und Zuwendung seiner Eltern bekommen hat? mit fünf Jahren zum ersten mal Eislaufen war mit seinen Eltern und seitdem eine große Leidenschaft dafür entwickelt hat? er am liebsten jeden Tag von da an auf dem Eis stehen wollten? sie ihn daher in Kursen anmeldeten, die dreimal die Woche stattfanden und einer von ihnen ihn immer persönlich dahin brachten? schon bald zeigte, dass er durchaus Talent dafür hatte und selbst wenn es mal nicht klappen tat, sich nicht davon abbringen ließ? irgendwann an nationalen Wettbewerben teilnahm und die ein oder andere Medaille absahnte? es jedoch nicht für internationale Meisterschaften bisher nicht gereicht hat? sich versucht stetig deswegen zu verbessern? in der Schule stets mittelmäßig war, weil er lieber trainierte, als seine Nase in Bücher zu stecken? seine Lieblingsfarbe rot ist und sein halber Kleiderschrank daraus besteht? ein Feuermal seit der Geburt auf seinem Rücken hat? stets versucht positiv zu bleiben, auch wenn es gerade einmal schwierig ist? das Eislaufen zu seiner Berufung machen will? nebenbei jedoch auch in einem GameStop jobbt? in Zeitschriften nie die Texte ließt, sondern sich nur Bilder anschaut? Süßgetränke nicht mag und stattdessen immer Wasser oder Tee trinkt? scharfes Essen nicht verträgt und davon Hals- und Kopfschmerzen bekommt? sein Handy ständig fallen lässt, sodass Panzerfolien mittlerweile zu seinen besten Freunden geworden sind? keinen eigenen Führerschein besitzt? eine Schwäche für Lakritze hat? der Winter seine liebste Jahreszeit ist?
Familie
Freunde
Bekannte
my Idol Für viele in Saburos Umfeld ist es kein Geheimnis, dass er bereits seit Jahren Aleksandr zu seinem großen Vorbild auserwählt hat. Er kennt den Russen wahrscheinlich besser, als so manch anderer. Gruselig? Vielleicht. Doch es ist nicht zu leugnen, dass er ihm irgendwo auch versucht nachzueifern und als er sich mit ihm das erste Mal richtig unterhält, kann er es selbst kaum fassen.
Liebe
Feinde
Vergangenes
Aktive Szenen (1)
Archivierte Szenen (0)
Aktive Gesuche
Archivierte Gesuche