Mackenzie Hicks
Beestje
14.10.2021
4 Themen
8 Posts
5 Inplayposts
Florence Pugh
Du bist unter Schaustellern und Scharlatanen aufgewachsen, warst selbst lange genug in diesem Gewerbe tätig. Als Eve LaMar hast du bereits im Kindesalter als Medium den Menschen das Geld aus der Tasche gezogen und vorgespielt, Kontakt zu ihren geliebten Verstorbenen herstellen zu können. Du warst 17 Jahre, als du zum ersten Mal für wenige Wochen aus dem Psychic-Getue ausgebrochen und weggelaufen bist. Doch deine Familie hat dich zurückgeholt und es als reine bockige und rebellische Teenagerphase abgetan. Aber du, Mackenzie Hicks, wolltest einfach nicht mehr. Mit 21 Jahren konntest du dich schließlich von deinen imaginären Fesseln lösen und hast den Kontakt zu deiner Familie vollständig abgebrochen. Seither standest du bei verschiedenen Fast Food – Restaurants an der Kasse oder in der Küche, hast in Cafés bedient oder aber Werbeschilder an den Hauptstraßen geflippt. Und abends hast du am Community College Kurse in Communication Media – aus reinem Interesse – und Economics – als Sicherheit für die Zukunft belegt. In einem Büro oder in der Buchhaltung hast du dich zwar nie gesehen, aber relativ „okay“-bezahlte Jobs findet man in dieser Branche häufiger als in der Medienwelt. Seit Herbst 2020 bist du als Sekretärin für den grummeligen und verschrobenen Privatdetektiv Nicholas „Nicky“ Gallagher tätig. Obwohl dein Plan ja ist, mehr als das zu werden. Denn selbst Privatdetektivin zu sein, klingt einfach mal so viel cooler und spannender! Und deine Neugierde kennt bekanntlich ohnehin keine Grenzen. Bis es aber soweit ist, musst du Nicky aber erstmal weichklopfen und selbst Hand anlegen an deinen tropfenden Wasserhahn – denn einen Handwerker kannst du dir nicht wirklich leisten. Oder vielleicht fragst du auch mal deinen Nachbarn Jack, der mit dir in einem Mehrfamilienhaus in South Lawndale lebt. Kontaktfreudig, extrovertiert und schlagfertig bist du ja.

Good to Know
kam am 25. Dezember 1993 in Atlanta, Georgia, zur Welt und ist damit 27 Jahre alt ♦ hat drei ältere und zwei jüngere Geschwister ♦ wurde im Homeschooling unterrichtet ♦ hatte Nachhilfe bei ihrem Bruder, da ihre Eltern etwas "nachlässig" mit dem Unterrichten waren ♦ war daher auch nie bei einem Abschlussball ♦ hat während ihrer Kindheit und Jugend auch nie Fernsehen dürfen ♦ hat viel in Büchern und Magazinen gestöbert ♦ durfte auch die alten Comics und hardboiled detective stories ihres großen Bruders lesen ♦ hat durch ihr Leben als Psychic gelernt wie man aufgrund Details und Mikroexpressionen Privates über andere Menschen entdecken kann ♦ kann dadurch auch gut schauspielern (und damit andere manipulieren) ♦ ist zum ersten Mal mit 17 Jahren abgehauen, nachdem sie sich in einen Jungen aus Lexington, Kentucky, verliebt hat und bei ihm bleiben wollte ♦ wurde aber von ihrem großen Bruder Caleb zur Familie zurückgeholt ♦ Mack hatte immer ein sehr inniges Verhältnis zu ihrem große Bruder, aber sein Pflichtgefühl verbot es ihm, sein eigenes Leben zu führen, er hätte sich nie von der Familie abgewandt, auch wenn Mack wusste, dass er nie richtig glücklich war ♦ 2014 hatte sie endlich all ihren Mut zusammengenommen, um ihrem alten Leben als "Medium" zu entkommen ♦ die Schausteller hatten damals ihre Zelte bei Joliet, Illinois, aufgebaut ♦ mit ihren wenigen Ersparnissen flüchtete Mack nach Chicago ♦ in ihrer ersten Woche musste sie "auf der Straße" übernachten, ehe sie sich mehr oder weniger ein Zimmer in einer achtköpfigen WG ergaunern konnte ♦ die erste Woche war ziemlich hart und prägte Mack, sie wollte nie wieder auf der Straße landen ♦ sie nahm verschiedene schlecht bezahlte Jobs an - ob als Putzkraft in Bürogebäuden, in Fast Food - Restaurants an der Kasse oder als Bedienung in Bars, die nur vom Trinkgeld lebte, Mack war sich selten zu schade für irgendetwas ♦ 2015 belegte sie am Community College Abendkurse, während sie tagsüber arbeitete ♦ 2016 konnte sie sich ihren allerersten eigenen Fernseher leisten und einen gebrauchten DVD Player ♦ damit holte sie einiges an TV Shows und Filmen nach ♦ Mack verbrachte ihre Freizeit meist in der Bibliothek oder aber im Elektronikfachgeschäft, wo sie später als Aushilfe anfing und sich Videokameras ausleihen durfte ♦ sie kennt sämtliche Sherlock Holmes Geschichten und Raymond Chandler Romane ♦ liebestechnisch war es schwierig, sobald eine Affäre zu ernst wurde, nahm Mack Reißaus ♦ manchmal flirtete sie auch nur in Hotelbars mit fremden und mutmaßlich reichen Männern, um teure Drinks oder ein Abendessen abzustauben ♦ einmal wurde sie beinahe wegen Prostitution festgenommen, weil der bartender im Ritz sie für eine Prostituierte hielt ♦ 2019 zog sie aus ihrer nervigen WG aus und in eine Bruchbude nach South Lawndale ♦ dort lernte sie die Sekretärin Ruth Carmichael kennen und half der älteren Dame manchmal bei den Einkäufen oder in ihrer Wohnung ♦ für diese sprang sie später auch als Aushilfe in einer Privatdetektei ein, während Ruth sich von einem Unfall im Krankenhaus erholte ♦ Ruth' Familie holte diese zu sich nach Wyoming, weil diese der Ansicht waren, dass sie es nicht mehr allein schaffte ♦ Ruth überredete ihren Boss Mack als deren Nachfolgerin aufzunehmen ♦ daher arbeitet sie seit Herbst 2020 für den grimmigen Privatdetektiv Nicholas Gallagher ♦ Mack findet das extrem spannend und möchte selbst irgendwann als Detektivin arbeiten
Familie
Freunde
Bekannte
Liebe
Feinde
Vergangenes
Aktive Szenen (2)
Like a Moth to a Flame
Nicholas GallagherMackenzie Hicks
08.04.2021, Vormittags Detective Agency Gallagher
please don't stop the music
Mackenzie HicksCharlotta Mortensen
10.04.2021, später Abend Festivalgelände am Rande der Stadt
Archivierte Szenen (1)
wake up, it's an "emergency"
Mackenzie HicksJack Smith
18.02.2021, früh morgens 2698 W CULLERTON S
Archivierte Gesuche