Alana Kline
Eny
10.04.2024
2 Themen
5 Posts
4 Inplayposts
Sophia Bush
20. Mai 1985 – Ihre Kindheit war turbulent und selten von ruhigen Momenten geprägt. Alana wurde als erste Tochter geboren und wuchs in schwierigeren Verhältnissen auf mit Eltern, die sich oft stritten. Was die Schuld des Vaters war, einem Alkoholiker (zumindest in Alanas Augen). Schon früh fand sich die Brünette in der Position wieder, dass sie die Partei der Mutter ergriff. Für sie war es etwas Irrationales, dass sie den Worten ihrer Mutter glaubte und ihr den Rücken stärkte. Soweit sie sich erinnern kann, hatte sie ein Auge auf ihre drei jüngeren Schwestern und bemühte sich darum, dass sie so wenig wie möglich von der toxischen Seite des Vaters im Alltag mitbekamen. Als sie fast 18 Jahre alt war, verließ der Vater die Familie. Die älteste Kline trauerte dem nicht lange nach, zumindest augenscheinlich nicht, um ihre Geschwister nicht zu verunsichern und wollte stark für sie sein. Statt sich bei einem College zu bewerben, tat sie dies bei unterschiedlichen Unternehmen wie Starbucks oder Taco Bell, um zu arbeiten und dafür zu sorgen, dass ein zweites Einkommen neben dem ihrer Mutter in die Familienkasse floss.


Das Leben hielt allerdings auch gute Wendungen für die Familie Kline bereit, denn als die Mutter fünf Jahre später einen neuen Mann kennenlernte, war Alana zunächst natürlich skeptisch, erkannte dann allerdings schnell, dass nicht jeder Mann wie ihr Vater ist. Sie freundete sich mit der Zeit sogar mit dem Partner ihrer Mutter an. Dieser verhalf ihr schließlich dazu, Fuß in einer Firma zu fassen, um als Landschaftsgärtnerin zu arbeiten. Die heute 36-Jährige arbeitet dort zwar nicht mehr, dafür seit fast 10 Jahren bei einem Unternehmen namens Rooftopia als Gärtnerin, wobei sie zeitweise auch das eine oder andere Gruppenprojekt leitet. Sie ist fest davon überzeugt, dass sie ohne die Hilfe des Mannes, der inzwischen zu ihrem Stiefvater geworden ist, diese berufliche Karriere nicht hätte verfolgen können. Über die Jahre hinweg konnte sie sogar ein paar Weiterbildungen machen und ist sehr stolz auf ihre Zertifikate. Sie lebt in der 506 E 32ND ST in einer WG, um etwas Geld zu sparen und sich auch andere Dinge leisten zu können, als nur die Miete und Essen. Binden mag sie sich, vor allem aus persönlichen Gründen, nicht. Sie ist schon länger Single, zumal sie in den letzten Jahren auch alle Hände voll zu tun hatte, ihren beiden jüngeren Schwester in Sachen Beziehungen reinzureden. Da sie die letzten beiden Kerle von Hayden und Sophie einfach nur unmöglich fand und sogar das dringende Bedürfnis hatte, diesbezüglich zu intervenieren.

Good to Know
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.