Erik Cromwall
Rebbi
01.04.2024
3 Themen
125 Posts
78 Inplayposts
Pierre Gasly
Erik Cromwall ist eine Bekanntheit in Chicago. Als erstgeborener Sohn eines Models und der Rennfahrerlegende Max Cromwall wurde er am 09. Juni 1996 geboren und ist mittlerweile 25 Jahre alt. Wie sein Vater vor ihm, war er schon früh begeistert von schnellen Autos und mischte schon als kleiner Junge die Kartbahnen mächtig auf. Mittlerweile hat Erik seine Passion zum Beruf gemacht und steigt als Rennfahrer in die Wägen der Königsklasse. Sein Formel 1 Debüt feierte er vor vier Jahren im neu erstandenen Team seines Vaters und auch wenn er aktuell noch eher mäßig erfolgreich ist, sieht man im Laufe seiner vier Jahre im Rennsport bereits eine Tendenz hin zu den besseren Plätzen. Die eine oder andere Platzierung konnte er überraschenderweise sogar schon einfahren, verspricht man sich für die nächsten Jahre viel von dem jungen Mann. Dennoch ist Erik auf dem Teppich geblieben und der Ruhm ist ihm keineswegs zu Kopf gestiegen. Wenn er nicht gerade im Cockpit des neusten Rennwagen-Modells sitzt, verbringt Erik gerne Zeit mit seinen Freunden oder seiner Familie. Besonders die Zeit mit einem besten Freund Colton ist ihm wichtig, unterstützt er den Sportkommentator wo er nur kann. Solange es den Menschen, die ihm wichtig sind, gut geht, geht es auch Erik gut, kann er seine eigenen Sorgen dann schnell einmal vergessen. Denn, dass einer seiner Freunde auf der Rennstrecke tödlich verunglückt ist, sitzt leider tiefer als angenommen. Um sich jedoch keine übermäßigen Gedanken darüber machen zu müssen konzentriert Erik sich lieber auf seine jüngere Schwester Bailey, die seit Kurzem wieder in Chicago ist und mit ihm in seiner Wohnung in der 341 N Michigan Ave lebt. Am liebsten würde er sie einfach komplett in Watte packen und in ihrer gemeinsamen Wohnung einsperren, denn dass sie von Miami zurück nach Chicago gekommen ist, hat einen Grund: Sie hat sich eine Überdosis genommen und wäre daran fast gestorben. Für Erik ist es daher nur selbstverständlich, dass er ein Auge auf sie hat und dafür sorgt, dass sie keine Dummheiten macht, kommt es ihm daher gerade recht, dass sie nun auch im F1 Team der Familie arbeitet. Für eine Freundin hat der Rennfahrer aktuell keine Zeit, weswegen er nach wie vor Single ist, doch ist er einem ungebundenen Stell-dich-ein hin und wieder nicht abgeneigt.

Good to Know
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.