Christopher Vanbrooke
Alex
11.02.2024
1 Themen
4 Posts
4 Inplayposts
Thomas Doherty
Christopher ist nicht immer einfach zu erklären. Der 28-Jährige (geboren 15.09.1993 in San Francisco) kann zwei Gesichter haben. Ist er nach außen selbstgefällig, herablassen und egozentrich, so kann er zu seinen Geschwister (und allen, den er vertraut) hilfsbereit, beschützend und offenherzig sein. Erst als Teenager hatte sich diese Art immer mehr nach innen gekehrt. Hatte er gelernt, dass er so besser durch die Welt kam. Die Beziehung zu seinen Eltern litt immer mehr darunter und so lernte Chris schnell, dass es einfacher war, etwas vorzuspielen, als so zu sein, wie man wirklich war. Harte Schale, weicher Kern, könnte man sagen. Da überrascht es wohl kaum, dass er nach einem Zerwürfnis mit seinen Eltern seine Siebensachen gepackt hatte und zu seinen Geschwistern nach Chicago geflüchtet ist. Weg von seinen Eltern, die ihn nicht mehr atmen lassen wollten.
Jetzt wohnt er bei seiner großen Schwester Peyton in ihrem Lakeside Inn B&B. Als Gegenleistung hilft er ihr als Mädchen für (fast) alles im B&B aus. Sein Studium hat er in Francisco erstmal auf Eis gelegt. Ob er sein Studium je wieder aufnimmt, ist ungewiss. Immerhin ist er mittlerweile 28 und seine Eltern haben keine Lust einen Ewigstudenten zu finanzieren. So versucht er nun auf eigene Beine zu stehen und sich in Chicago was Neues aufzubauen. Dies tut er immerhin schon seit drei Monaten.
Aktuell ist Christopher Single. Kaum eine Überraschung ist der Gute absolut Beziehungsunfähig. Jedenfalls attestiert er sich das immer selbst und lässt jede fallen, sobald sie ihm zu langweilig wird. Bislang hat ihn keine länger als ein Jahr halten können. Aber wer weiß, vielleicht ändert sich das ja irgendwann?

Good to Know
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.