Alexis Blake
Daria
11.02.2024
1 Themen
3 Posts
3 Inplayposts
Lily Collins
Die Brünette Alexis Blake wurde am 11.01.1996 im schönen Chicago zwei Minuten nach ihrem Zwillingsbruder Jayden geboren. Sie war immer der lebhaftere Zwilling gewesen, während Jay sich meist von seiner Schwester zu Blödsinn anstiften ließ. Zum Glück, der beiden war ihre Mutter Emily Notärztin im Krankenhaus und so die kleinen Verletzungen ihrer Kinder fachlich versorgen konnte. Ihr Vater Jake, war oft auf Geschäfstreise als selbständiger Webdesigner oder arbeitete viel in seinem Büro Zuhause. Neben ihren Temprament unterschieden sich die beiden auch was ihre Intressen und schulischen Leistungen betraf. Jayden interessierte sich für Medizin und rannte ständig mit einen kleinen 'Arztkoffer' herum und verarzte seine Kuscheltiere und seine Schwester, die es aus Liebe mit sich machen ließ. Jay war ein stabiler Einser-Schüler, der natürlich damit etwas aufgezogen wurde ein Gluckscheißer und Lehrerliebling zu sein. Alexis hat lieber ihren Vater bei der Arbeit zu gesehen und er hat ihr das programmieren beigebracht. Die Brünette entwickelte sich als ein Naturtalent. In der Schule langweilte sie sich meist und programmierte lieber ein kleines Spiel, als sich auf den Unterricht zu konzentieren. Was sich auch auf ihre Noten niederschlug und das machte ihre Eltern stutzig. Sie sprachen mit den Lehrern und meldeten Alexis zu einen IQ-Test an, herauskam das sie einen IQ 140 hatte. Sie bekam dann Aufgaben die forderten und förderten, wodurch sich ihre Noten sich wieder verbesserten. Emily und Jake meldeten sie neben der Schule noch bei Kursen mit den Themen Programmieren und Coden an.

Ihr Abschluss war guter Durchschnitt[2,8] und das reichte um ihr Studium in Informatik zu beginnen. In Gegensatz zu der Schule konnte sie nur das studieren was ihre wahre Leidenschaft war und ensprechend sehr gut waren ihre Noten. Sie belegte auch Veranstaltungen höhrer Semster, um die Prüfungen vorziehen zu können. Sie verkürzte ihre Studienzeit, um 4 Semster [6 Semster, statt 10 Semester] und schloss mit einen sehr guten Master in Informatik ab. Jayden studierte an derselben Uni Medizin. An der Uni lernte sie Richard, meist nur Rick genannt und Betty kennen mit denen sie sich direkt gut verstand. Rick studierte Mediengestaltung und Betty Modedesigne. Alexis hatte noch einige Freunde aus der Kindheit, aber die meisten waren umgezogen oder gingen auf andere Unis. Die Drei machten immer viel zusammen und es war eine wilde Zeit mit vielen Partys und verrückten Wetten. Die drei Studenten beschlossen in eine WG in eine Vier-Zimmer-Wohung in der 4726 S WOODLAWN AVE zu ziehen, um besser lernen und auch feiern zu können.Ihre Eltern unterstützen sie da sehr stark finanzielle. Während dieser Zeit lernte sie auch ihren ersten Freund Lucas Parker kennen und lieben. Es war schöne Beziehung gewesen. Lucas war Alexis große Liebe gewesen und der erste Mann mit dem sie geschlafen hatte. Vorher war ihr PC, Laptop, Notebook oder Smartphone interessanter gewesen als Männer. Leider hielt die Beziehung nur zwei Jahre und man trennte sich einvernehmlich, auch wenn Alexis Lucas immernoch geliebt hatte, aber Reisende sollte man nicht aufhalten, nicht wahr? Lucas war mittlerweile ein sehr wichtiger Mensch geworden, weswegen sie die Freundschaft akzeptierte, um ihn nicht zu verlieren und eine Weile führten sie sogar noch eine Freundschaft+, was sich zum Leidwesen auch seit einigen Monaten erlegt hatte, auch wenn sie gelernt hatte, ihre wahren Gefühle zu verbergen.

Alexis arbeitet mittlerweile selbstständig als IT Security Consultant, die sich auf Penetrationstesterin spezialisiert hat und ihre Dienste, sowohl großen Firmen, kleinen Unternehmen, wie auch Privatpersonen anbot. Sie hat sich auch als Hackerin mit den Pseudonym Firebird einen Namen in der Hackerwelt gemacht. Vor kurzen ist Betty nach New York gezogen, weil sie ein sehr gutes Jobangebot bekommen hatte. Sie brauchten ne neuen Mitbewohner/in und wie der Zufall es wollte, bot Rick einen alte Jugendfreund das Zimmer an. Evan zog erst vor kurzen ein und wirkte sehr nett, umgänglich...und attraktiv, was sie nur am Rande registierte, weil sie immernoch ihren Ex-Freund liebte, mit den sie noch befreundet war. Aber wer wusste schon was die Zukunft bringen würde, nicht wahr?


Good to Know
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.