Adora Buchanan
Kathi
15.08.2023
1 Themen
9 Posts
9 Inplayposts
Ellen Pompeo
and they lived happily ever after… Worte, von denen Adora Buchanan weiß, dass sie wirklich nur ins Märchen gehören, mit Sicherheit aber nicht in die reale Welt. Zweimal hat sie sich wirklich auf Beziehungen eingelassen, beides Mal hat der Zauber ein ernüchterndes Ende gefunden. Und mit jedem Mal wurde es schwerer, mit ihrem Mann Marc glaubte sie schließlich wirklich ihr persönliches Happy End gefunden zu haben. Obwohl sie diesen Ausdruck immer eher belächelt hat und sich lieber auf harte Fakten konzentriert hat. Aber dennoch, sie hatte den Mann gefunden, mit dem sie alt werden wollte. Dieser doofe Teil des Schwurs - bis dass der Tod euch scheidet - trat aber um einiges früher ein, hat Addie mit einem Schlag in die Realität befördert. Und seit fast fünf Jahren ist sie jetzt Witwe, obwohl sie sich für diesen Begriff noch immer viel zu jung fühlt, vor allem kurz nach dem Unfall, der Marc das Leben gekostet hat. Damals war sie schließlich auch noch schwanger, obwohl sie das erst nach der Beerdigung erfuhr und ihre Kinderschar mit den Zwillingen noch einmal verdoppelte.
Heute ist sie mit ihren 46 Jahren immer noch alleinstehend. Allerdings ist sie mittlerweile wieder bereit für Dates und dazu, sich mit anderen Männern zu amüsieren, ohne dass sie ein schlechtes Gewissen wegen Marc beschleicht. Aber bisher war da noch niemand dabei, der es auch wert gewesen wäre, ihn ihren vier Kindern vorzustellen. Um die sie sich mit Unterstützung ihrer Schwägerin und manchmal auch einer Nanny kümmert, anders bringt sie das mit ihrem Job nicht unter einen Hut. Und zumindest hier kann sie weiterhin auf schlechtes Gewissen zählen, denn als Oberärztin der Neurochirurgie im Northwestern Memorial Hospital gibt es nur selten wenig zu tun. Stattdessen warten lange Schichten und Wochenenddienste auf sie, die Zeit mit ihren Kindern im Wege stehen. Aber egal, wie schlecht sie sich fühlt, ihren Beruf würde sie nie im Leben aufgeben. Und hat damit auch ein weiteres Hindernis gefunden, warum das mit den Männern nie über ein paar Dates hinausgelaufen ist in letzter Zeit. Da investiert sie ihre Freizeit ohne Kinder lieber in Zeit mit Freunden, um essen zu gehen oder sich in einer Bar etwas zu gönnen. Oder eben auch manchmal bei einem Sportkurs, um dem eigenen Körper auch einmal etwas Gutes zu tun. All das braucht sie aber, um die Zeit mit ihren Kindern dann immer durchwegs genießen zu können und eine gute Mama für sie zu sein, auch wenn es vielleicht nicht ganz der konventionelle Weg ist. Wenn es aber darauf ankommt, würde Addie für ihre Kinder alles tun.
Zu den nicht ganz konventionellen Wegen in ihrem Leben gehört auch, dass sie zwar Hausbesitzerin ist, aber aktuell mit drei ihrer Kinder in einer Wohnung in 5417 S ELLIS AVE bewohnt. Ein Umstand, an dem sich bald etwas ändern muss, ihre Kinder werden schließlich nicht kleiner und brauchen mehr Platz. Aber Addie brauchte eben Zeit, um das Projekt Hausrenovierung in Angriff zu nehmen. Ein Projekt, das sich vor allem ihr Mann vorgenommen hatte und das sie mit ihm bisher unweigerlich verbunden hatte. Mittlerweile merkt sie aber, dass sie genug losgelassen hat, um das wieder aufzunehmen und nach ihren Wünschen zu gestalten. Damit eben sie und ihre Kinder den Traum leben können, auch wenn alles ursprünglich anders geplant war. Denn auch wenn Addie schon Rückschläge in ihrem Leben mitgemacht hat, ihren Humor und Tatendrang hat sie nie verloren. Nur, dass sie das eben mittlerweile sarkastischer und mehr auf ihr eigenes Wohl bedacht macht, anstatt sich für andere zu verbiegen.

Good to Know
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.