Toshiaki Hayashi
Sab
17.11.2022
0 Themen
1 Posts
1 Inplayposts
Yaguchi Masaaki
Toshiaki Hayashi wurde am 03. September 1990 geboren und ist noch 30 Jahre alt. Als Lehrer für Musik & Kunst ist er an der North Grand Highschool tätig, beides hat er in Tokio & New York auf Lehramt studiert, in Chicago ist er dann unter mehreren fruchtlosen Bewerbungen angenommen worden. Nun wohnt er in einem kleinen Apartment auf der 3556 S Seeley Ave im Stadtteil McKinley Park. Beim Studium hat er noch auf die Kosten seines Vaters gelebt, aber eigentlich hat er immer darauf hin gearbeitet, ziemlich schnell auf eigenen Beinen zu stehen. Seinem Vater war er immer zu wählerisch, zu freiheitsliebend, schwer zufrieden zu stellen. Zumindest schiebt seine Familie die Tatsache, dass Toshi bis heute keine Freundin gehabt hatte, auf diese Eigenschaften und liegen damit allerdings vollkommen falsch. Der Japaner ist homosexuell, steht nur auf Männer und hatte bereits schon eine lange, heimliche Beziehung gehabt, kurz bevor er nach New York gegangen ist. Seit 8 Jahren ist er allerdings Single und sucht aktuell was Neues, allein Leben tut ihm nicht so gut. Er hat sich auch noch nicht getraut, sich vor seiner Familie zu Outen, nur die engsten Freunde wissen Bescheid. Schließlich hat er mitbekommen, wie Akeno, sein Cousin 1. Grades väterlicherseits von der Familie verstoßen worden war, nur weil er seinen eigenen Weg gehen wollte und sich durchsetzte. Toshi kennt ihn nur als Musiker und Gitarrist der Dark Sentinals, hat aber schon immer zu ihm aufgesehen. Selbst spielt er Gitarre und liebt es, auch mal als DJ aufzulegen.

Good to Know
- am 3. September 1990 in Osaka, Japan erblickte er das Licht der Welt, hat einen älteren Bruder und einige Cousinen und Cousins, wobei Akeno Hayashi als sein Cousin schon eine besondere Rolle inne hatte. Dem wollte Toshi immer nacheifern, was dessen Drang zur Freiheit anbelangte.
- in eine intolerante Familie wurde er hinein geboren. Wie abfällig sein Vater über Homosexualität dachte, hatte er schon früh mitgeteilt und wie widerlich er es fand, dass gewisse männliche Familienmitglieder sich in Frauenkleidern ablichten ließen und damit auftraten. Toshi war großer Fan von den 'Dark Santinals' und auch schwer in den Sänger verliebt in seiner Teenagerzeit, was aber niemand wusste, Akeno konnte es allerdings an seinem Blick erahnen und irgendwann hatte Toshi sich ihm auch gegenüber geoutet.
- ein guter Schüler war er, mochte aber die Atmosphäre in der Schule nicht wirklich. Alles wirkte, als wenn man in Rollen gedrückt wurde, keiner lebte seine eigenen Freiheiten wirklich aus und die Stimmung unter den Schülern war auch meistens angespannt. Entweder gehörte man dazu, oder man wurde gemobbt, das war ihm sehr zuwider. Toshi hatte immer versucht, dazu zu gehören, bloß keine Schwäche zeigen, auf welcher Andere rumhacken konnten. Aber dann dabei zusehen müssen, wie dies bei anderen gemacht wurde, das rief einen inneren Zwiespalt hervor. Und so wuchs auch der Wunsch, die Situation irgendwie ändern zu können, als Schüler sah er sich dazu allerdings nicht in der Lage.
- Mädchen hatten ihn noch nie interessiert, das fiel einigen seiner Freunde ebenfalls auf. Sowie sein Blick zu gewissen Kerlen. Mit drei von diesen Freunden ist er heute noch in Kontakt. Es sind auch die einzigen Drei, denen gegenüber sich Toshi geoutet hat.
- seinen ersten, heimlichen Freund hatte er zu Schulzeiten, allerdings brach das entzwei, als er erst in Tokio, danach in New York studierte, unter dem finanziellen Deckel seines Vaters. Nebenbei versuchte er auch alle Kriterien für die Greencard zu erreichen, machte bei Lotterien mit, das klappte dann mit 22 Jahren endlich. Denn zurück nach Japan, zu seiner Familie, wollte er nicht, besonders nachdem er so viele neue Bekanntschaften und Freiheiten in New York erfahren durfte.
- vor fast 4 Jahren lösten sich die 'Dark Sentinals' auf wegen einer Stimmbanderkrankung des Sängers, was Toshi mit Bedauern in den Nachrichten verfolgte. Dass drei der ehemaligen Mitglieder anschließend nach Chicago zogen, darunter auch sein Cousin, freut ihn dafür um so mehr, man kam wieder öfter in Kontakt.
- als Schüler war er immer zu feige gewesen, den Mund gegen Mobbing aufzumachen, nun als Erwachsener will er das ändern. Musik und Kunst haben es ihm als Unterrichtsfächer angetan, beworben hat er sich an der North Grand Highschool in Chicago, als diese neue Lehrer suchte und wurde schließlich auch genommen. Er geht sehr auf in der Rolle als Lehrer, versucht auf unkonventionelle Art und Weise den Unterricht zu gestalten, die Schüler mit einzubeziehen. Seit einigen Monaten hat er auch die Leitung des Glee- Clubs übernommen, welche ihn allerdings mehr Schwierigkeiten macht als gedacht. Zu wenig Mitglieder am Anfang, ein Aushang musste her, und die Mitglieder, die er bereits hat, sind so schrecklich unterschiedlich! Die einander näher zu bringen, scheint eine toughe Aufgabe zu werden.
- außerdem legt er gerne Hobbymäßig auf und hat in New York schon nebenbei Geld als DJ verdient, was er jetzt immer noch macht in Chicago, wenn seine Zeit es zulässt und er mag Horrorfilme.
Familie
Freunde
Bekannte
Liebe
Feinde
Vergangenes
Aktive Szenen (1)
Gemeinsam auf Verbrecherjagd
David PhilipsToshiaki Hayashi
06.05.2022, Bahnsteig - Straßen von Chicago
Archivierte Szenen (0)
Aktive Gesuche
Archivierte Gesuche