Oisín O´Connor
Kathi
24.07.2022
3 Themen
21 Posts
21 Inplayposts
Zac Efron
dancing through life, skimming the surface… Auf den ersten Blick führt Oisín O’Connor ein sorgenfreies Leben und konzentriert sich vor allem auf die schönen Dinge im Leben. Wobei diese schönen Dinge in seinem Fall vor allem wechselnde Liebschaften mit Frauen und Männern konzentrieren, mit denen er eben so seinen Spaß hat und sich die Zeit vertreibt. Dass es sich dabei meistens um Personen handelt, die um einiges älter sind als er selbst, ist dabei ebenso nebensächlich wie der Umstand, dass es oft Oisín ist, der sich dann wieder allein in seinem Bett wiederfindet und demnach als Single durchs Leben geht. Und das eigentlich schon fast sein ganzes Leben lang, wenn man von diversen kurzen Unterbrechungen absieht; eine nennenswerte Beziehung war nie wirklich dabei. Aber manchmal kommt ihm das auch mehr als gelegen, bei seiner Arbeit als Barkeeper im Happy Daze kann er so freier flirten. Das gehört nämlich definitiv dazu für ihn bei seinen Schichten und er hat als extrovertierter Mensch auch seinen Spaß daran, Zeit mit anderen Leuten zu verbringen und seinen Bekanntenkreis stetig zu erweitern. Und er kann sich auch nicht vorstellen, etwas anderes zu machen, dafür liebt der 31-jährige seinen Job zu sehr. Da zählt es auch für ihn nicht, dass er quasi umsonst Politikwissenschaften studiert hat und nichts daraus gemacht hat. Damals standen für ihn ohnehin auch die Partys im Vordergrund und er hat sich damit die Zeit vertrieben, nicht mit stundenlangem Lernen.
Da er kein besonderer Karrieremensch ist, hat er auch nicht die finanziellen Reserven, um sich die größte Wohnung zu leisten. Aber mit seiner kleinen Wohnung in 3556 S SEELEY AVE ist er mehr als zufrieden, es gibt schließlich nur ihn in seinem Leben. Abgesehen von seiner Hündin Pit, die er vor zwei Jahren aus einem Tierheim übernommen hat und seither von dem Pit Bull auf Schritt und Tritt verfolgt wird und dadurch immerhin immer jemanden im Bett neben sich weiß, wenn schon ansonst niemand langfristig in seinem Leben bleibt. Abgesehen von seinen Freunden natürlich, auf die Oisín immer zählen kann und die teilweise schon seit seiner High School Zeit an seiner Seite sind. Der große Vorteil eben, wenn man nie besonders weit aus seiner Heimatstadt wegkam und Chicago für den Sohn irischer Einwanderer mehr als vertraut ist. Noch besser, wenn der Großteil der Familie ebenfalls noch in der Gegend wohnt und nicht zu sehr verstreut ist. Was schon fast an ein Wunder grenzt, wenn man bedenkt, dass Oisín fünf Geschwister hat und sie alle gerne auf Reisen gehen. Aber in Chicago ist es eben doch immer noch am Schönsten, wenn man ihn fragt, weswegen er sich auch nicht vorstellen kann, dauerhaft von hier wegzuziehen.

Good to Know
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.
Um diesen Inhalt zu sehen, musst du angemeldet sein.