Nicholas Gallagher
Coco
24.11.2021
2 Themen
6 Posts
6 Inplayposts
David Harbour
Manchen mag der finstere Blick in dem unrasierten Gesicht hier in der Stadt bekannt vorkommen. Von Beliebtheit ist hier noch lange nicht die Rede. Doch die meisten kennen von » NICHOLAS LEONARD GALLAGHER nur die Zigarette im Mundwinkel, die Armen vor der Brust verschränkt. Den Hut viel zu tief ins Gesicht gezogen. Seine ganzen » 46 JAHRE hat er schon in dieser Stadt verbracht. Je weniger Aufmerksamkeit er in der Vergangenheit seinem Privatleben geschenkt hat, desto mehr hat er seinem Job gewidmet. Aus einer Polizeifamilie stammend ist sein Weg damals bereits geebnet gewesen. Beim Chicago Police Department hatte er sich bis zum Captain hochgearbeitet. Nick war dort berüchtigt. Es gibt so einige Geschichten über ihn, über seltsame Arbeitsmethoden, welche ihn aber meist ans Ziel geführt haben. Nicht umsonst leitet er schließlich die Station. Doch ein Vorfall ließ ihn alles hinwerfen, alles wo er so hart für gearbeitet hatte. Nick zweifelt seitdem das System an. Heute weiß man nicht, ob es die Geldnot, die Langeweile oder die Sehnsucht war (wahrscheinlich alles davon), was dazu führten, dass er sich mit einer kleinen Detektei als » PRIVATE INVESTIGATOR selbstständig machte. Mehr oder weniger erfolgreich schnüffelt er also im Privatleben anderer Leute herum und schlägt sich mit nervigen Klienten herum. Die Zusammenarbeit mit seiner Sekretärin » MACKENZIE HICKS muss er dabei noch lernen. Viel Ernsthaftigkeit hat er schon immer besessen, sie wuchs nur mit dem Alter an. Nicholas ist kein großer Spaßvogel. Er lacht nicht über deine Witze, aber nimm es ihm nicht übel. Das tut er bei keinem. Man kann sich allerdings auch sicher sein, dass er keine Unterschiede zwischen dir und der Queen von England macht. Er steckt niemanden in eine Schublade, behandelt jeden gleich – gleichgültig. Die zwei Exfrauen von denen er schon lange » GESCHIEDEN ist und die drei Kinder, zu welchen er keinen Kontakt hat, erwähnt er so gut wie niemals. Sowieso geht doch niemanden an, was so durch seinen Kopf spukt. Und die kleine, unaufgeräumte Wohnung in » BRIGHTON PARK bekommen noch nicht einmal die Handwerker von innen zu sehen. Kann er das selbst sowie viel besser.

Good to Know
STRENGHTS selbstbewusst » schlagfertig » belastbar » robust » gewissenhaft » pragmatisch » fair » bodenständig » entschlossen » beschützend » kräftig » clever » abgebrüht » geduldig » bedacht » beharrlich » ehrlich » risikobereit » gründlich » tapfer » gerecht » furchtlos » willensstark » prinzipientreu.

WEAKNESSES zynisch » bestimmend » skeptisch » stur » grob » rechthaberisch » einschüchternd » berechnend » sarkastisch » ernst » jähzornig » unsensibel » aufbrausend » kaltschnäuzig » provokant » kritisch » impulsiv » hitzköpfig » manipulativ » launisch » misstrauisch.

NICK » ist Kettenraucher » fährt einen schwarzen Ford F150 Pick Up 4X4 » ist nicht nur leidenschaftlicher Angler, sondern jagt auch gerne mal ein paar Truthähne (fährt dafür auch gerne etwas weiter aus der Stadt heraus) » besitz mehrere Waffen, die allerdings alle gut weggeschlossen sind » ist ein guter Schütze » ist handwerklich begabt, aber weniger gut im Kochen und im Führen eines Haushalts » ist nicht gut darin Ordnung zu halten, weshalb es bei ihm Zuhause meist wie auf einem Schlachtfeld aussieht » hat einen ziemlich trockenen Humor » trifft Entscheidungen meist direkt aus dem Bauch heraus » wurde katholisch erzogen und ist dem Andenken seiner Mutter zuliebe immer noch nicht aus der Kirche ausgetreten » hat eine fast unleserliche Handschrift » wurde in seiner Dienstzeit zweimal angeschossen » hat außerdem schon den ein oder anderen Knochen gebrochen gehabt » ist so gut wie nie glattrasiert » hasst den anfallenden Papierkram in seinem Büro, weiß aber auch, dass er nicht darauf verzichten kann » hat je ein Foto von seinen Exfrauen immer noch im Portmonee (soll ihn wohl daran erinnern, niemals mehr einer Frau zu vertrauen) » kann auf den Fingern pfeifen » hat sich als kleiner Junge immer einen Hund gewünscht, aber nie einen bekommen (befürchtet jetzt, dass er keine Zeit mehr dafür hätte) » liest jeden Morgen die aktuelle Tageszeitung » sieht man meist in einem zerknitterten Flanellhemd » kann sich nicht daran erinnern, wann er das letzte Mal einen Anzug getragen hat » flucht ausgesprochen viel, gerne und ausgefallen » hat nach der letzten Scheidung zwar einige Frauen kennengelernt, aber hat nicht noch einmal den Sprung in eine neue Beziehung gewagt.

LIKES » starker, schwarzer Kaffee » Zigarettenpausen » Waffeln mit Speck und Sirup zum Frühstück » ruhige Angelnachmittage außerhalb der Stadt » Johnny Drum Black Label Whiskey » seinen Pick Up » seine Arbeit » Football und Basketball » Rockmusik » Pastrami Sandwiches » Ruhe.

DISLIKES » frühes Aufstehen oder Nachtarbeit » enge Räume » die Kirche » Feiertage wie Thanksgiving und Weihnachten » Quasselstrippen » seinen eigenen Geburtstag » Naivität » Politiker und Politik » seine Exfrauen » Veränderungen.

» wurde in Chicago, Illinois als erstes Kind eines Polizisten und einer Hausfrau geboren » seine Schwester Jenna ist sechs Jahre jünger als er, die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein – genauso wie seine Eltern » sein Vater ist immer ein sehr strenger Mann gewesen, seine Mutter hingegen das Herz und die Seele der Familie » beschreibt seine Kindheit stets als sehr normal und durchschnittlich » wurde streng und katholisch erzogen (davon ist heute nur noch wenig übrig) » war ein durchschnittlicher Schüler » ist ein ruhiges Kind gewesen, allerdings auch ein wahrer Junge mit zerrissenen Jeans und stets Dreck unter den Fingernägeln » ist schon früh selten einer Konfrontation aus dem Weg gegangen » merkte in seiner Jugend schnell, dass er mit seiner ehrlichen und unerschrockenen Art gut beim anderen Geschlecht ankam und ließ auch da nicht viel anbrennen » lernte am Ende seiner Schulzeit Claire kennen, welche ihn vorerst so vom Hocker riss, dass er mit ihr eine Beziehung einging » war gerade erst 19 Jahre alt, als sie ihm von ihrer Schwangerschaft berichtete » wurde dadurch (und durch den strengen Glauben der Eltern) in eine Ehe gezwungen, von welcher er von Anfang an wusste, dass sie scheitern würde » heiratete Claire drei Monate bevor sein erster Sohn Liam geboren wurde » fand sich in einer Rolle wieder, die er weder spielen wollte, noch konnte » flüchtete sich also schon früh in die Arbeit, jobbte bis zur Volljährigkeit als Hausmeister » meisterte die Aufnahmeprüfung der Polizeiakademie schließlich mit Bravour » konnte mit seiner Berufswahl seinen Vater allerdings auch niemals zufriedenstellen » hat weniger gute, als schlechte Momente in der Ehe mit Claire erlebt » konnte außerdem nie eine richtige Beziehung zu Liam aufbauen, was an seiner Überforderung mit der Vaterrolle lag » flüchtete sich in seine polizeiliche Ausbildung und wurde dadurch zum Überflieger » ließ sich zweieinhalb Jahre nach der Eheschließung wieder scheiden und versuchte noch nicht mal das Sorgerecht für Liam zu erwirken » kann an zwei Händen abzählen, wie oft er ihn seitdem nochmal gesehen hat » war zu diesem Zeitpunkt schon als Officer in einer örtlichen Police Station in Chicago tätig » stürzte sich auch weiterhin in die Arbeit, nun noch mehr als vorher » wurde nach drei Jahren Dienstzeit zum Detective in der Einheit für Gewaltverbrechen ernannt » erarbeitete sich über die Jahre einen Namen und Ruf (mehr oder minder positiv), auf welchen er aber immer sehr stolz war » wurde erst zum Sergeant und schließlich zum Lieutenant » hatte in seinem damaligen Partner James Buck auch seinen besten Freund gefunden » arbeitete viele Jahre mit ihm zusammen » lernte so auch Bucks Cousine Olivia kennen, welche die erste Frau war, für welche er seit langer Zeit wieder so etwas wie Gefühle entwickelte » nach vier Jahren Beziehungen machte er ihr einen Antrag und die beiden heirateten » kurz danach erblickte seine Tochter Grace das Licht der Welt, nur anderthalb Jahre später sein Sohn Craig » wurde schließlich zum Captain der Station im Zentrum der Stadt ernannt » hat erst vor kurzem erkannt, dass dies der einzige Zeitpunkt in seinem Leben war, in welchem er wirklich zufrieden war » landete schließlich nach einem größeren Einsatz mit Schusswechsel im Krankenhaus » erfuhr einen Tag später, dass sein ehemalige Partner und bester Freund Buck nach dem Einsatz an seinen Verletzungen gestorben war » wurde, während er trauerte, für seinen Tod aufgrund von ‘falschen Anweisungen‘ verantwortlich gemacht » zog gegen seinen Arbeitgeber vor Gericht, weil er das nicht auf sich sitzen lassen konnte » gewann den Prozess, welcher fast sieben Monate andauerte » konnte ab diesem Zeitpunkt allerdings nicht mehr ruhigen Gewissens für das Chicago PD arbeiten und kehrte all dem, was er sich erarbeitet hatte, den Rücken zu » musste sich aber auch danach immer noch von seiner Ehefrau Olivia die Schuld am Tod von Buck geben lassen, worunter die Ehe sehr litt » konnte auch für seine zwei jüngeren Kinder nie wirklich ein guter Vater sein » fällte die Entscheidung für die Scheidung alleine » stand also auf einmal vor dem Nichts – ohne Karriere und Familie » arbeitete vorerst wieder für eine kurze Zeit als Handwerker, ehe er die die kleine, private Detektei eröffnete » konnte seinem Dasein als Ermittler niemals ganz den Rücken kehren » baute sich also etwas eigenes auf, auf was er heute sehr stolz ist » konnte nach einem Jahr sogar eine Sekretärin anheuern » hält sich seitdem mit kleinen Aufträgen von Lügen und Betrug über Wasser » steht darauf sein eigenes Arbeitstempo haben zu können » musste sich nach einigen Jahren der Zusammenarbeit allerdings von seiner Sekretärin verabschieden und stellte ihr zuliebe die junge Mackenzie Hicks ein, mit welcher er die Zusammenarbeit noch lernen muss.
» BLOOD.
Liam Morris
» SOHN. Vater und Sohn haben sich so lange nicht mehr gesehen, dass sie einander nicht mal auf der Straße erkennen würden.
Grace Gallagher
» TOCHTER. Nick hat wirklich versucht für seine einzige Tochter ein guter Vater zu sein, doch er hat es nicht geschafft. Und probiert und nun auch nicht weiter.
Craig Gallagher
» SOHN. Hätte Nick doch nur bemerkt, wie sehr der Junge immer zu seinem Vater aufgeblickt hat. Dann hätte er sich vielleicht etwas mehr Mühe gegeben.
» WORK.
» SEKRETÄRIN. Es ist noch kein Jahr vergangen, seitdem Mack für Nick arbeitet. Aber es liegt nicht an der kurzen Zeit, dass er immer noch nicht mit seiner Sekretärin warm geworden ist. Von alleine hätte er ihr diesen Job sicherlich niemals gegeben, aber vor die Tür setzen kann er sie jetzt auch nicht mehr.
» LIKE.
» GOOD FRIEND. Nick mag definitiv nicht jeden. Doch bei Beck macht er da gerne eine Ausrede. Für ihn ist der Special Agent jemand, mit dem es sich gut aushalten lässt. Fast schon ein Kompliment, wenn es von dem Gallagher kommt. Früher waren sie Kollegen beim Chicago PD, der Kontakt blieb mehr oder weniger bestehen. Zumindest kann man sich immer aufeinander verlassen.
» LOVE.
» FORGET.
Claire Morris
» EXFRAU. Seine erste Frau Claire hat Nick schon lange vergessen. Ist aber auch nicht erinnerungswürdig gewesen.
Olivia Gallagher geb. Buck
» EXFRAU. Alles hätte so gut enden können. Nick hat Olivia geliebt. Doch dann zweifelte sie an ihm, glaubte seinen Worten nicht und so kehrte er auch ihr den Rücken zu.
Aktive Szenen (2)
Like a Moth to a Flame
Nicholas GallagherMackenzie Hicks
08.04.2021, Vormittags Detective Agency Gallagher
The Thrill lies somewhere between the Law and Anarchy.
Nicholas GallagherDakota Beckett
12.04.2021, Vormittags 9th District Chicago Police Department
Archivierte Szenen (0)
Aktive Gesuche
Archivierte Gesuche